Select Page

Hallo, könnten Sie mir sagen, meine Tochter arbeitet an einem befristeten Vertrag endete 31. Dezember 2013. Wir sind Haushälterin, die sie über die Schwangerschaft erzählte und sie nach allen Formen fragten, die benötigt wurden. Sie einigten sich am 28. Januar 14 kann für Mutterschaft verlassen, Baby fällig 17. April. nachdem sie wieder mit dem alten Vertrag arbeiten, sagten sie, dass sie denken, dass es besser sein könnte, ihre Beschäftigung zu beenden. können sie dies tun? Ich arbeite derzeit in einer Firma für 11 Monate und gerade entdeckt, dass ich 6 Wochen schwanger bin. Mein Vertrag endet in ein paar Wochen (Dezember) und ich warte auf einen neuen (erneuerbar). Soll ich meinem Chef jetzt von der Schwangerschaft erzählen? Hallo dort, ich bin derzeit 8 Wochen schwanger und arbeite seit September 2013 an meinem jetzigen Arbeitsplatz. Ich habe einen einjährigen festen Vertrag. Mir wurde verbal gesagt, dass ich jetzt eine feste Position habe.

Ich habe meinem Arbeitgeber noch nicht gesagt, dass ich schwanger bin. Ich bin besorgt, dass sie sagen werden, dass sie jetzt meinen Vertrag nicht so verlängern können, wie sie es vorher getan haben. Irgendwelche Ratschläge, wie ich damit umgehen soll? Im Allgemeinen hat ein befristeter oder befristeter Vertrag keinen besonderen rechtsstaatlichen Status, und wenn Sie ein Arbeitnehmer sind (bezahlt direkt von dem Unternehmen, für das Sie Dienstleistungen erbringen, anstatt von einer Agentur bezahlt), haben Sie alle Rechte eines festangestellten Mitarbeiters. In der Tat ist es rechtswidrig, befristete Arbeitnehmer weniger günstig zu behandeln als Festangestellte. Hallo, ich bin im Mutterschaftsurlaub und mein 12-Monats-Vertrag steht kurz vor dem Aus. Mein Vertrag besagt, dass die Stelle in erster Linie 12 Monate beträgt, nach denen die Stellenbeschreibung an die sich ändernden Bedürfnisse der Institution angepasst werden kann. Ein neuer Direktor wurde ernannt, während ich beurlaubt war, als ich ihn traf, um meine Rückkehr an die Arbeit zu besprechen, sagte er, dass sie den Posten erneut bewerben würden, wenn er sich entschließt, die Aufgaben zu ändern (obwohl die Kernarbeit die gleiche sein wird) und dass ich mich zusammen mit anderen Kandidaten bewerben müsste. Welche Rechte habe ich in dieser Situation? Auf der Suche nach einigen Ratschlägen. Ich bin derzeit Lehrling im Büro/Büroarbeit.

Ich habe meine Tätigkeit im Juni 2013 begonnen, mein Vertrag läuft im Juni 2014 aus. Allerdings wurde mir in meinem Interview verbal gesagt, dass sie mir eine langfristige Karriere im Unternehmen wünschen und weiterkommen würden. Ich bin im September 2014 fällig und bin mir ziemlich sicher, dass sie mich jetzt nicht weiterführen werden, da ich ihnen gesagt habe, dass ich schwanger bin (ich kann das aber nicht beweisen) Habe ich irgendwelche Rechte? Hallo Ich begann einen Job am 25. April, ich bin 6-7 Wochen schwanger. Ich habe noch keinen Vertrag und frage mich nur, worauf ich Anspruch habe? Redaktion: Waren Sie vorher bei der Agentur angestellt? Sie sagen, dass Sie über die Agentur bezahlt werden, also zahlen sie Ihr NI und Steuern, was bedeuten würde, dass sie Ihr Arbeitgeber sind? Sie würden sich nur dann für SMP qualifizieren, wenn Sie kurz vor der Schwangerschaft bis zur 26. Schwangerschaftswoche beschäftigt waren. Andernfalls sollten Sie Anspruch auf Mutterschaftsgeld haben, wenn Sie in den 66 Wochen vor Ihrem Fälligkeitsdatum 26 Wochen gearbeitet haben. Redaktion: Haben Sie kurz vor ihrer Schwangerschaft bis zur 26. Schwangerschaftswoche an Ihrem Job gearbeitet? Wenn dies der Fall ist und Sie die Verdienstanforderung erfüllen, haben Sie Anspruch auf SMP, unabhängig davon, was nach diesem Datum passiert ist.

Ihr Arbeitgeber kann den größten Teil davon von HMRC zurückfordern. Siehe www.gov.uk/maternity-pay-leave/eligibility Hallo, ich bin auf Teilzeit befristeten Vertrag von Dezember bis Februar 2014 und ich bin Ende Juni fällig. Mein Arbeitgeber hat mir gesagt, dass er mir nach Abschluss dieses Zeitarbeitsvertrags einen unbefristeten Vollzeitvertrag anbieten möchte.

The short URL of the present article is: https://jordannes.com/3O9PVGKm

Pin It on Pinterest

Share This