Select Page

Vergleichen Sie beispielsweise den Zweijahresvertrag von AT&T (2 GB, unbegrenzte Texte und Minuten) mit dem Monatsplan von Cricket Wireless (3 GB, unbegrenzter Text und Minuten). Nehmen wir an, Sie kaufen ein 16 GB iPhone 6. Aber all dies ignoriert einen wichtigen Platzhalter: den Wiederverkaufswert Ihres Telefons. Ein Top-Shelf-Handy wie das iPhone 6 kann Ihnen potenziell 400 Dollar nach einem Jahr oder etwa 300 Dollar nach zwei Jahren über eine Website wie eBay oder Gazelle netto. Sobald Sie den Wiederverkaufswert Ihres Telefons berücksichtigen, ist die Zahlungsplanoption einfach der schlechteste Weg zu gehen, egal wie Sie es schneiden. Es ist kein Wunder, dass die Telefongesellschaften diese am härtesten schieben. Anfang dieser Woche schrieb ich Nach zwei Jahren Android, ist es Zeit, zurück zum iPhone zu wechseln? Nach einer gewissen Unentschlossenheit (es gibt Vorteile für Android und iOS), habe ich diesen Kommentar wegwies: “Heck, vielleicht werde ich einfach mein Galaxy S4 behalten und eine andere Batterie kaufen.” Nun, das ist etwas interessanter. Ein neues Telefon zu bekommen ist geradezu teuer — so viel oder mehr als der Kauf eines neuen PCs, angesichts der meisten heutigen Preise. Müssen Sie also mit dem Trommelschlag des zweijährigen Upgrades marschieren? Oder kannst du deine Benjamins für einen anderen Tag retten? Klicken Sie auf den untenstehenden Link, um die Preisermäßigungsdienste zu erhalten, die mit einem 2-Jahres-Vertrag kombiniert werden können. Omio, eine Vergleichsseite für Mobiltelefone, sagte, es habe eine wachsende Anzahl von Angeboten für Menschen gesehen, die bereit waren, für eine lange Zeit gebunden zu werden, wobei Orange kürzlich einen 36-Monats-Vertrag bekannt gab.

Große Carrier wie AT&T und Verizon lieben es so – sie wissen, dass die meisten Verbraucher keinen guten Plan von einem schlechten wissen. Wenn jede Auswahl mit Ausnahmen, Einschränkungen und Kleingedrucktem gefüllt ist, wie können Sie überhaupt anfangen, Ihre Optionen zu vergleichen? Du wärest ein Narr, um es sogar zu versuchen. Update: Aktualisiert, um bestimmte CDMA- und GSM-Referenzen zu entfernen und Vorschläge hinzuzufügen, die sie vor dem Wechsel mit einem Netzbetreiber überprüfen können. Nick Hutton, Telekommunikationsexperte von Consumer Focus, dem staatlich finanzierten Watchdog, sagte: “Wir sind besorgt, dass die Erhöhung der Vertragslaufzeiten die Wahlmöglichkeiten der Verbraucher einschränken und langfristig zu höheren Preisen führen könnte. Netzwerke sind viel weniger großzügig mit Datenzulagen und unbegrenzte Datenverträge sind schwieriger zu kommen. Wenn Sie eine große Datenmenge wollen, müssen Sie ziemlich viel bezahlen, um eine zu erhalten. Aber monatliche Telefon-und-Tarif-Verträge zu bezahlen, sind nicht alle gut. Wieder einmal lautet die Antwort ja. Zum Beispiel bietet Cricket Wireless 10 GBs gemeinsam genutzter Daten für vier Leitungen zu einem Gesamtpreis von 100 USD pro Monat – was einer Gesamtrechnung von 4.996 USD nach zwei Jahren Service entspricht, einschließlich der Kosten für vier Top-Shelf-Telefone. Vergleichen Sie das mit einem Zweijahresvertrag mit AT&T oder Verizon, wo die Gesamtkosten weit über 7.000 US-Dollar liegen.

Wenn Sie nur auf der Suche nach einem individuellen Plan sind, ist die erste Option wohl die schlechteste. Die Art und Weise, wie der Plan funktioniert: Sie zahlen 0 $ am Tag, an dem Sie Ihr neues Telefon bekommen, aber dann zahlen Sie etwa 20 $ zusätzlich zu Ihrer normalen monatlichen Gebühr in etwa 30 Raten (die genaue Rate und Anzahl der Raten variieren je nach Plan, aber das Gesamtkonzept ist sehr ähnlich). Nach 30 Monaten Zahlungen zahlen Sie nach dieser Methode etwa 50 Dollar mehr, als wenn Sie einen Zweijahresvertrag ausgewählt hätten. Die gute Nachricht ist heutzutage, dass selbst billige Verträge großzügige Anrufe und Sms-Zulagen geben. Und viele bieten tatsächlich unbegrenzte Anrufe und Texte an. Aus diesem Grund sind Telefon-und Tarifverträge, die die Kosten des Telefons über einen längeren Zeitraum verteilen, immer noch die Art und Weise, wie die Mehrheit der Menschen sich für den Kauf eines Mobilteils entscheidet. “Längere Verträge passen zu einigen Kunden und ermöglichen es Anbietern, Rabatte auf Handys anzubieten. Kunden, die feststellen, dass sie ihren Vertrag verlassen müssen, können jedoch mit hohen Kündigungsgebühren rechnen. Wenn die Verbraucher an längere Verträge gebunden sind und selten wechseln, kann dies auch weniger Anreiz für Die Anbieter bieten, den besten Preis anzubieten.

Wenn Sie sich für einen 24-Monats-Vertrag anmelden, verteilen Sie die Kosten auf längere Sicht, so dass Sie nicht jeden Monat so viel Geld finden müssen, um für Ihr Telefon zu bezahlen.

The short URL of the present article is: https://jordannes.com/POOGPJlD

Pin It on Pinterest

Share This